Kontaktlinsen Vergleich

Kontaktlinsen Vergleich

Hier haben Sie den aktuellen Kontaktlinsenvergleich mit den besten Kontaktlinsen – alle Testsieger auf einen Blick.

* Preis wurde zuletzt am 10. Mai 2016 um 22:32 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 10. Mai 2016 um 22:32 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 10. Mai 2016 um 22:31 Uhr aktualisiert.

Kontaktlinsen, bunte und farbige Kontaktlinsen sowie Tageslinsen sind nicht einfach zu finden und erst Recht nicht zu guten Preisen. Und genau deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, dieses Problem zu lösen mit dem ultimativen Kontaktlinsen Vergleich. Dh. wir werden hier für Euch eine Übersicht liefern über alle Brillen & Kontaktlinsen Online Shops, die wir Euch empfehlen können.

Mit Hinweisen zum Versand oder kostenlosen Versand, mit Hinweis auf die beste Preis-Leistung für Eure Kontakt- und Tageslinsen. Und natürlich mit unserem eigenen Qualitätscheck.

Wir prüfen für Euch:

  • Preis
  • Leistung
  • Preis/Leistung
  • Verfügbarkeit
  • Lieferkosten/Versandkosten
  • Qualität

Nutzen sie unseren Kontaktlinsenvergleich und sichern Sie sich beste preise beim Kauf ihrer Tages – oder Monatslinsen. 

Kontaktlinsen-Vergleich

Sie sind die kleine, leichte und elegante Alternative zur manchmal störenden und umständlichen Brille: Kontaktlinsen. Die Idee dahinter ist so einfach wie genial: Für die Korrektur einer Fehlsichtigkeit nimmt man einfach ein kleines Plättchen, eine durchsichtige Linse aus Kunststoff, die direkt ins Auge eingesetzt wird und dort die gleiche Funktion wie eine Brille übernimmt. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Kontaktlinse ist von außen nahezu unsichtbar und kann daher auch überall dort getragen werden, wo eine Brille stören würde.

Doch Vorsicht: Bei Kontaktlinsen gibt es große Qualitäts- und Preisunterschiede! Zum einen wurden sowohl die verwendeten Materialien als auch die Technik in den letzten Jahren und Jahrzehnten kontinuierlich weiterentwickelt, andererseits hängt die Qualität oft auch vom Preis ab. Früher ging man mit seinem Kontaktlinsenwunsch meist zum Optiker vor Ort, heute bieten sich zahlreiche Spezialisten im Internet an, die Linsen entweder fertig bereithalten oder sogar individuell nach Kundenwunsch anfertigen. Das Schöne daran: Im Netz sind die Linsen oftmals deutlich günstiger als bei einem herkömmlichen Optiker. Die Gründe dafür sind vielfältig: Wegfallende Mieten für Ladengeschäfte, kaum Lagerhaltungskosten durch On-Demand- Herstellung, größere Verkaufsmengen usw. Trotzdem sollten Sie nicht einfach den erstbesten Anbieter wählen, sondern zunächst einen Kontaktlinsen Preisvergleich anstellen. Wir geben Ihnen dazu die besten Tipps an die Hand und klären Sie über alles Wissenswerte rund um die Kontaktlinse auf.

Seit wann gibt es Kontaktlinsen?

Die ersten Kontaktlinsen wurden bereits gegen Ende des 19. Jahrhunderts entwickelt. Da sich zu dieser Zeit jedoch noch nicht die Möglichkeit ergab, mit Kunststoffen zu arbeiten, bestanden sie Linsen damals noch aus echtem Glas. In den 1930er-Jahren schließlich setzte sich die industrielle Herstellung und Verarbeitung von Kunststoffen immer weiter durch, so dass diese neuartigen Materialien dann auch als Basis für Kontaktlinsen genutzt werden konnten.

Die erste Patentanmeldung einer Kontaktlinse geht auf das Jahr 1948 zurück. Zuvor hatten gleich mehrere Wissenschaftler mit unterschiedlichen Kunststoffen experimentiert, bis sich schließlich das geeignete Material fand. Es sollte flexibel genug sein, um sich dem Auge möglichst optimal anzupassen, aber auch hart genug, um Einflüsse von außen entsprechend abzuwehren und seine Form im Auge stets zu behalten.

Der ursprünglichen Idee folgend, wurden im Laufe der Jahrzehnte die Materialien sowie die Fertigungsverfahren für Kontaktlinsen immer weiter perfektioniert. Während die Realisierung der Sichtschärfenkorrektur bereits am Anfang keine schwere Aufgabe darstellte, wurde am Tragekomfort der Kontaktlinsen über viele Jahre gearbeitet. Mit der Zeit kristallisierten sich dabei zwei verschiedene Wege heraus – die weichen und die harten bzw. formstabilen Kontaktlinsen. Mittlerweile gibt es aber auch Hybridmodelle aus beiden Formen. Des Weiteren muss zwischen speziellen Tageslinsen und Nachtlinsen unterschieden werden.

Der Kontaktlinsen-Vergleich: Welche Linse ist für mich am besten geeignet? Im Vergleich der verschiedenen Kontaktlinsenarten wird es sich zeigen: Jeder Kontaktlinsenträger bevorzugt eine andere Form der Kontaktlinse. Die einen mögen weiche und anschmiegsame Linsen, die anderen lieben harte und stabile Modelle. Letztere halten länger, sind aber nicht so bequem zu tragen. Außerdem sind die vergleichsweise teuer. Manch einer gewöhnt sich auch nach Jahren immer noch nicht an die harten Kontaktlinsen.

Viele andere Probleme, die durch das Tragen von Kontaktlinsen entstehen, ergeben sich nicht etwa durch die Linse selbst, sondern durch die Handhabung. Das Einsetzen der Linse ist immer noch – vor allem im Vergleich zum Aufsetzen einer Brille – ein recht kompliziertes Unterfangen. Hinzu kommt der Faktor der Hygiene. Wer seine Kontaktlinsen nicht penibel pflegt und sie regelmäßig wechselt, der kann mit schwerwiegenden Krankheiten konfrontiert werden, z. B. einer Bindehautentzündung bis hin zu Erkrankungen, die sogar das Augenlicht kosten können.

Der Kontaktlinsen Vergleich: Worauf ist bei der Auswahl achten? Technik und Materialien der Kontaktlinsen haben sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten kontinuierlich weiterentwickelt. Heute gibt es für jeden die passenden Modelle auf dem Markt. Worauf Sie bei der Auswahl Ihrer Linsen achten müssen, erfahren Sie hier:

Weiche oder harte Kontaktlinsen?

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen weichen und harten Kontaktlinsen. Heute kommen meist die etwas weicheren, trageangenehmeren Modelle zum Einsatz, welche die harten Linsen in den  Hintergrund gedrängt haben. Allerdings weisen letztgenannte auch handfeste Vorteile auf, z. B. der geringere Pflegeaufwand oder die längere Haltbarkeit. Außerdem versorgen harte Linsen das Auge besser mit Sauerstoff, sie liegen nicht so eng am Augapfel an wie die weichen, anpassungsfähigeren Modelle.

Tages-, Wochen- und Monatslinsen

Von den weichen Kontaktlinsen, die heute den weitaus größten Marktanteil für sich in Anspruch nehmen, gibt es wiederum mehrere Ausführungen. Diese wollen wir uns hier etwas näher anschauen:

Tageslinsen

Die sogenannten Tageslinsen sind aus besonders dünnem, flexiblem Material gefertigt.

Daher sind sie z. B. optimal für die Verwendung bei sportlichen Aktivitäten geeignet. Außerdem werden Tageslinsen meist von Menschen getragen, die Kontaktlinsen nur zu bestimmten Anlässen einsetzen und ansonsten beispielsweise Brillenträger sind. Allerdings verursachen Tageslinsen recht hohe Kosten, da sie täglich neu eingesetzt werden müssen.

Wochenlinsen

Wochenlinsen sind sozusagen der Kompromiss aus den bereits beschriebenen Tageslinsen und Kontaktlinsen, die über einen längeren Zeitraum – zum Beispiel einen Monat – getragen werden. Wochenlinsen werden meist aus einem trageangenehmen Material hergestellt und halten länger als einfache Tageslinsen, sie müssen jedoch, wie der Name bereits sagt, wöchentlich ausgetauscht werden.

Monatslinsen

Monatslinsen finden sich mit Abstand am häufigsten auf den Markt. Sie eignen sich insbesondere für Menschen, die ohne eine Sehhilfe nicht mehr im Leben zurechtkommen und daher ihre Kontaktlinsen ständig tragen müssen. Monatslinsen sind aus einem härteren Material gearbeitet und halten somit rund einen Monat lang. Allerdings müssen sie idealerweise täglich gereinigt werden. Zudem sind Monatslinsen etwas dicker als die anderen beschriebenen Linsenmodelle, wodurch sie von einigen Menschen als unbequem empfunden werden.

Der Kontaktlinsen Preisvergleich

Vor einer Bestellung von Kontaktlinsen im Internet sollten Sie zunächst einen ausführlichen Kontaktlinsen Preisvergleich anstellt. Nehmen Sie die verschiedenen Angebote der Online-Optiker unter die Lupe und sehen Sie sich vergleichbare Kontaktlinsenmodelle an. Oftmals existieren hier große Preisunterschiede, die gerade im Internet leicht herauszufinden sind.

Orientieren Sie sich jedoch nicht nur am Preis, sondern lesen Sie beispielsweise auch die Kundenrezensionen zur Qualität der Kontaktlinsen und achten Sie darauf, dass die entsprechende Plattform im Internet einen möglichst guten Service bietet.

So gerüstet, werden Sie mit Leichtigkeit die für Sie am besten passenden Linsen finden. Ein kurzer und von jedermann leicht durchzuführender Kontaktlinsen-Vergleich macht es möglich!